Berlin Pokal 2022

Hervorragende Leistung in Berlin

Nach dem letzten Turnier in Hankensbüttel fuhren sieben Teilnehmer  des Taekwondo Desant Vereins zum 7. Internationalen Taekwondo- Cup 2022 nach Berlin. Das Team konnte ihre Fähigkeiten am 5. November 2022 in den Disziplinen Kyorrugi (Wettkamp) und Twio- Ap- Chagi (Hochsprung) unter Beweis stellen und holte insgesamt zwölf Medaillen.  Viele der Teilnehmer nahmen das erste Mal an einem Wettkampf teil.

Dabei belegte Linus- Zilin Yi, Maxim Friesen und Taizir Batnin im Wettkampf Platz drei. Maurice Brandes, Valentin Friesen, Valerij Weber den zweiten Platz und Lucas Dörfer holte sogar Platz eins. Beim Hochsprung holten Maurice Brandes, Lucas Dörfer, Maxim Friesen, Taizir Batnin und Valerij Weber alle Platz zwei. Die Trainer Alexander Kasanzev und Sandra Brandes waren sehr zufrieden und Stolz auf ihre Schüler für diese hervorragende Leistung in Berlin. Nach diesem Turnier wird fleißig weiter trainiert für die nächsten Turniere, wo das Team wieder fleißig Medaillen holen möchte.

Bildbeschreibung
1.Reihe (v.l.n.r): Alexander Kasanzev - Trainer, Valerij Weber, Valentin Friesen, Sandra Brandes - Coach,
2.Reihe (v.l.n.r.): Taizir Batnin, Maxim Friesen, Lucas Dörfer, Linus Yi,Maurice Brandes.
Source: http://tkd.desantura.de/fotogalerie/kup-pruefung.html
Source: http://tkd.desantura.de/fotogalerie/kup-pruefung.html

KYORUGI
SEMINAR TKD DEFENSE
BEIM TRAINING
POOMSAE
TKD DEFENSE KUP PRÜFUNG
LEHRGÄNGE